1 lfm. Schutzschlauch DN 50, Isolierschlauch Innendurchmesser 64 mm, Dämmschichtstärke 4 mm (Zuschnitt)

1,12 €*

Netto: 0,94 €

1 verfügbar

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-2 Tage

Produktnummer: P9000321P
Produktinformationen "1 lfm. Schutzschlauch DN 50, Isolierschlauch Innendurchmesser 64 mm, Dämmschichtstärke 4 mm (Zuschnitt)"

Einsatzbereich
Die Isolierung wird hauptsächlich dort eingesetzt, wo im Estrich und unter Putz, verlegte Rohrleitungen gegen aggressive Baustoffe und Feuchtigkeit sowie äußere mechanische Einwirkungen zu schützen sind.
Außerdem ist der Schutzschlauch geeignet für die Isolierung von kalten Trinkwasserleitungen, die nach DIN 1988 Teil 2 vor Übertragungswärme, Korrosion und Tauwasserbildung bewahrt werden müssen.
Speziell für die Luft- und Körperschalldämmung und zur Verhinderung von Schwitzwasserbildung an HT-, PE- und SML-Abfussrohren.

Eigenschaften

  • Schnelles, leichtes, bequemes Überziehen
    • 2 – 3 mm größerer Durchmesser als das Rohr
  • Wirkungsvoller Schutz vor Beschädigungen auch bei Unterputzinstallationen
    • Tritt- und reißfeste Außenhaut
  • Hervorragender Schutz gegen Durchfeuchtung und Tauwasserbildung
    • Feuchtigkeitsundurchlässige PE-Folienaußenhaut
    • Erforderliche Dämmstärke zur Verhinderung der Tauwasserbildung beachten
  • Besonders gute Schalldämmung und Reduzierung von Fließ- und Knackgeräuschen
    • Geprüftes 4-mm-Synthetikvlies
  • Vollflächig verschweißtes Schweißband
  • Synthetikdämmvlies
    • Ohne chemische Reizstoffe
    • Keine metallaggressiven Stoffe, Prüfzeugnis der Materialprüfanstalt Universität Stuttgart
  • PE-Folienaußenhaut (silber)
    • Sauberes Aussehen, auch im Sichtbereich
    • Sehr reiß- und trittfest durch vollflächige Verbindung mit dem Synthetikvlies

Technische Daten
Rollenlänge: 15 m
Material: PE-beschichtetes Polyestervlies
Brandverhalten nach DIN 4102:B2 normal entflammbar
Dämmschichtdicke: 4 mm
Schalltechnisch geprüft: nach DIN 4109
Schalldämmwirkung Prüfzeugnis: Prüfzeugnis des Fraunhofer Institut für Bauphysik IBP GS 198/90
Wärmeleitfähigkeit* geprüft nach DIN 52613: Prüfzeugnis des Fraunhofer Institut für Bauphysik IBP P2-10/1990
*Schlauch bei +10°C Mittel-Temp.: 0,0397 W/mK
*Schlauch bei +40°C Mittel-Temp.: 0,0416 W/mK
Temperaturbeständigkeit: bis +90 °C

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Sie haben ein Frage zu einem Produkt?
ISP Team
Plonke-Shop.de
ISP Team
Hallo, wie können wir Ihnen helfen?
Outside of our opening hours
whatspp icon whatspp icon